Trendthema Handelsmarken

Weltweit gesehen verzeichnet der Anteil der Handelsmarken an allen Produktneueinführungen signifikante Zuwächse. Allerdings variiert die Marktdurchdringung der Handelsmarken je nach Region dabei erheblich. Beispielsweise belegen die Zahlen der im Jahr 2014 von Innova Market Insights beobachteten Produktneueinführungen, dass diese für Westeuropa bei 25,4 % lagen, während die Marktdurchdringung der Eigenmarken des Handels in Asien einen deutlich niedrigeren Wert von 8,4 % erreichte. Hier erweist sich die ausgeprägte Markentreue in den Schwellenmärkten als Herausforderung für die Handelsmarken, sodass eine Konsolidierung in den entwickelten Märkten von entscheidender Bedeutung ist. Dadurch bekommen Innovationen wiederum eine entscheidende Rolle.

Handelsmarken

Handelsmarken

Informieren Sie sich vorab über die Aussteller von Handelsmarken, die Sonderschauen und das Rahmenprogramm zur Anuga 2015.

Download Broschüre Handelsmarken (.pdf)