Daten und Fakten

Wir haben für Sie alle wichtigen Informationen kompakt aufbereitet. In unseren „Daten und Fakten" finden Sie alles Wissenswerte zur Anuga 2017 auf einen Blick.

Anuga  
Messe Anuga 2017
Datum der Veranstaltung 07.10. – 11.10.2017
Veranstalter Koelnmesse GmbH
Messeplatz 1, 50679 Köln

Bundesverband des Deutschen
Lebensmittelhandels e.V. (BVLH)
Am Weidendamm 1A, 10117 Berlin
Ideeller Träger Bundesvereinigung der Deutschen
Ernährungsindustrie e.V. (BVE)

Haus der Land- und Ernährungswirtschaft
Claire-Waldoff-Straße 7, 10117 Berlin

Deutscher Hotel- und Gaststättenverband
e.V. (DEHOGA)
Am Weidendamm 1A, 10117 Berlin
Ort Koelnmesse
Öffnungszeiten Aussteller:
Samstag bis Mittwoch von 09:00 bis 19:00 Uhr

Besucher:
Samstag bis Mittwoch von 10:00 bis 18:00 Uhr
Eintrittspreise Tageskarte Vorverkauf 34,00 EUR
Tageskarte Kassenverkauf 59,00 EUR
2-Tageskarte Vorverkauf 53,00 EUR
2-Tageskarte Kassenverkauf 69,00 EUR
3-Tageskarte Vorverkauf 63,00 EUR
3-Tageskarte Kassenverkauf 79,00 EUR
4-Tageskarte Vorverkauf 72,00 EUR
4-Tageskarte Kassenverkauf 89,00 EUR
Dauerkarte Vorverkauf 78,00 EUR
Dauerkarte Kassenverkauf 97,00 EUR
Katalog 33,00 EUR
Angebotsbereiche Anuga Fine Food; Anuga Drinks; Anuga Chilled & Fresh Food; Anuga Meat; Anuga Frozen Food; Anuga Dairy; Anuga Bread & Bakery; Anuga Hot Beverages; Anuga Organic; Anuga Culinary Concepts
Messeprofil Internationale Leitmesse der globalen Ernährungswirtschaft
Versand der Anmeldeunterlagen für Aussteller Juni 2016
Hallenbelegung Hallen 1 - 11
Zutrittsberechtigung nur Fachbesucher
Zielgruppen Aussteller: Hersteller, Importeure und Großhändler
- von Lebensmitteln und Getränken
- von Technik für die Gastronomie
- Anbieter von Dienstleistungen für die
Gastronomie und den LEH
- Handelsagenturen
Besucher: Zugelassen zum Besuch sind Entscheidungsträger (Geschäftsführung, Einkauf/ Beschaffung, Marktleitung, Vertrieb, Marketing) aus den Bereichen Nahrungsmittelgroß- und -einzelhandel, Getränkegroß- und -einzelhandel, Handelskooperationen, Drogeriemärkte und Reformhäuser, Handelsvertretungen,
Nahrungsmittelimport und -export, Ernährungshandwerk, Ernährungsindustrie und Zulieferer der Ernährungsindustrie.
Ebenso die verantwortlichen Mitarbeiter der Unternehmen des Außer-Haus-Marktes für Lebensmittel und Getränke wie Hotellerie, klassische Gastronomie, System-/ Markengastronomie, Catering, Betriebs-, Gemeinschafts- und Sozialverpflegung.
Weiterhin zugelassen sind die verantwortlichen Mitarbeiter aus den Bereichen Beschaffung und Einsatz von technischen Einrichtungen und Ausstattungen sowie dem Bereich Großküchenplanung und dem Fachhandel für Großküchentechnik.
Die Branchenzugehörigkeit muss beim Kartenkauf für die Anuga nachgewiesen werden (Handelsregisterauszug, Gewerbeschein o.ä.).
Mitarbeiter der Ernährungsinstitute, Ernährungswissenschaftler, Oecothrophologen und Lebensmitteltechnologen haben ebenfalls Zutritt. Studenten und Schüler bestimmter Fachrichtungen können ausschließlich bei dem Bundesverband des Deutschen Lebensmittelhandels e.V. (BVLH) - nach ausdrücklicher Genehmigung - die Besucherlegitimation und die Eintrittskarten erwerben.
Ergebnisse Vorveranstaltung  
Aussteller 2015
Bruttofläche
Besucher (Eintritte)
7.189 aus 108 Ländern
284.000 qm brutto
158.603 Fachbesucher aus 192 Ländern
Projektmanager Herr Lorenz Alexander Rau
Website www.anuga.de; www.anuga.com

Haben Sie spezielle Fragen?