Köln: 09.–13.10.2021 #anuga

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN

1995: Erweiterung der vier Angebotsschwerpunkte um weitere fünf Bereiche

21.05.1995

Nach langen Überlegungen und Verhandlungen folgte 1995 die Ausgliederung des technischen Bereichs aus der Anuga. Ab 1996 ging dieser Bereich in einer neuen eigenständigen Fachmesse auf – der Anuga FoodTec. Die Anuga änderte ihren Titel in Anuga Cologne - World Food Market; der bisherige Untertitel entfiel.

Die so gewonnene, größere Ausstellungsfläche erlaubte der Messe eine weitere Verfeinerung der Angebotsstruktur: Zu den vier bereits bestehenden Produktschwerpunkten

  1. Fleisch, Wurst, Wild, Geflügel
  2. Milch- und Molkereiprodukte
  3. Tiefkühlkost und Eiscreme-Erzeugnisse
  4. Getränke

    wurden folgende fünf neue Angebotsbereiche gebildet:
  5. Allgemeine Nahrungsmittel und Grundstoffe
  6. Fein- und Reformkost, Konserven und Gewürze
  7. Brot und Backwaren, Brotaufstrich, Genußmittel
  8. Frischobst und –gemüse, Früchte

    sowie
  9. Fisch, Krusten- und Schalentiere