Köln: 07.–11.10.2023 #anuga

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN

Food-Markt Japan

Trends und Wachstumsbereiche in der japanischen Lebens- und Getränkeindustrie

Für die japanische Lebensmittelindustrie wird in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 ein Wachstum prognostiziert, zu dem vor allem Getreide, trinkfertige alkoholische Getränke und Süßigkeiten beitragen werden. Der andere wichtige Wachstumsbereich sind pflanzliche Lebensmittel bzw. plant-based foods (PBF), ein aufstrebender Bereich innerhalb der "Lebensmitteltechnologie" zur Lösung globaler Probleme inmitten von "Covid-19", einschließlich der Nachhaltigkeit, sowie des steigenden Gesundheitsbewusstseins und der Sorge um die Diversifizierung der Ernährung.

Pflanzenbasierte Ernährung auf dem Vormarsch

Pflanzenbasierte Ernährung auf dem Vormarsch Fotoquelle: https://www.pexels.com/ja-jp/photo/1072824/

Preissteigerungen und Einsparung im Lebensmittelkonsum

Es wird erwartet, dass sich der japanische Lebensmittelmarkt nach der Lockerung der Covid-19-Beschränkungen in der zweiten Jahreshälfte 2022 vorübergehend vor allem im Bereich Gastronomie und Inbound-Konsum erholen wird. Aufgrund makroökonomischer Faktoren wie dem Ukraine-Krieg und dem Anstieg der US-Zinsen hat der japanische Yen jedoch auch beschleunigt an Wert verloren, was zu Preiserhöhungen und Preisanpassungen bei Lebensmitteln geführt hat, die auch im nächsten Jahr anhalten werden.

Als Reaktion darauf haben die meisten Japaner, von einigen Ausnahmen abgesehen, beim Lebensmittelkonsum gespart. Eine vom Japan Food Journal durchgeführte Studie über den japanischen Lebensmittelkonsum in 105 gängigen Lebensmittelkategorien ergab, dass Getreideprodukte (insbesondere Haferflocken), trinkfertige alkoholische Getränke, Süßigkeiten und pflanzliche Lebensmittel mit einer hohen Rate von 7 % oder mehr wachsen werden.

In Japan werden pflanzenbasierte Lebensmittel leidenschaftlich angenommen, da sich die Japaner immer mehr der Gesundheitsrisiken und der Nachhaltigkeit bewusst werden. Da die großen nationalen Marken in den PBF-Markt einsteigen, wird prognostiziert, dass der Markt im Jahr 2021 30 Milliarden Yen und in den nächsten Jahren 100 Milliarden Yen überschreiten wird. Darüber hinaus hat die Zahl der alternativen Fleisch-, Milch- und Eiprodukte in PBF in den letzten Jahren enorm zugenommen. Im Zuge der Diversifizierung und des Wachstums des Marktes können die Verbraucherinnen und Verbrauchen demzufolge mit einer größeren Auswahl an PBF-Produkten, einschließlich Meeresfrüchten, rechnen.

Quelle des Artikels: " THE JAPAN FOOD JOURNAL " (*Nur Japanisch verfügbar, bezahlter Artikel)